"HEARTSTEEL"-Bandhaus

Vom Reichenviertel bis zu den Wohnungen in den Wolkenkratzern. Alle Charaktere, egal ob sie in kleineren Wohnungen oder riesigen Häusern wohnen, können hier ihr trautes Zuhause erstellen, sofern sie denn über eines verfügen. [eure Wohnorte dürft ihr euch selbst erstellen]
Benutzeravatar
Crescent Twins
Söldner & Söldnerin | "HEARTSTEEL"-Songwriter & -Managerin
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 23. Dezember 2023, 18:34
Wohnort: HEARTSTEEL-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Crescent Twins »

Meine Mine verzog sich ordentlich und ich kniff beide Augen zusammen. Schließlich blies ich die Wangen auf und streckte unserem bildernärrischen Pop-Prinzen die Zunge heraus – wobei ich an einem Auge mit meinem Finger etwas zog – um ihm deutlich meine Meinung zu zeigen. Von wegen zu viele Sorgen machen. In diesem Haus kann man sich nicht genug Sorgen machen... Typisch Männer! Ich erhob meine Hände mit einem schmalen Grinsen für meine nächsten Gesten. "Er hat einen Punkt: Das Industrie-Gebiet ist nicht gerade die beste Werbung für HEARTSTEEL." Phel. Jetzt motiviere sie doch nicht auch noch... "Bon Voyage ihr Idioten." Ich winkte ihnen nach – ich hatte aufgegeben ihnen das aus zu reden – und gesellte mich stattdessen zu unserem DJ auf die Couch. "Was liest du denn gerade so Interessantes?"
Wir wussten beide das diese Aktion gefährlich Konsequenzen haben könnte. Jedoch wussten wir auch beide das HEARTSTEEL genau das auch aus machte. Nur musste ich mich nicht unbedingt daran beteiligen. Ich hingegen gab beide Daumen nach oben um zu signalisieren das ich ihnen folgen würde – auch wenn ich keinen Muskel rührte um den beiden zu helfen – ich hatte sicherlich nicht vor diese riesige Tafel auf das Dach zu schleppen. Wie auch immer er das überhaupt hierher gebracht hat. Ich befand nur das wir froh sein konnten das K'Sante die Aktion unseres Rebellen noch nicht bemerkt hatte. Dieser wäre sicherlich ebenfalls zu vernünftig um ihm dies durchgehen zu lassen. Ich griff mir in der Zwischenzeit die Klatschzeitung vom Tisch neben der Couch während ich meine Beine auf dieser ausstreckte. "Habt ihr bereits den brandneuen Artikel in der Gazette über uns gelesen?" Unsere Show nach dem Interview war wirklich spektakulär...

Aphelios 'Phel' & Alune 'Lunie' Yuè | The Hitman & The Seer
Aphelios kommuniziert meist in „Gebärdensprache“.
Benutzeravatar
Séance
freischaffender Held | "HEARTSTEEL"-Producer
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2023, 20:00
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Séance »

Die ganzen Idioten, aka meine Band, unterhielt sich nun fröhlich darüber die Tafel aufs Dach zu bringen und Fotos davon zu machen. Ich nahm einen großen Schluck aus meinem Moonbucksbecher und schüttelte den Kopf über sie. Ich würde ihnen sicher nicht helfen, das hatte Kayn sich und den anderen die so begeistert davon waren eingebrockt. Meine einzige vernünftige Verbündete, Alune, gesellte sich zu mir auf die Couch und ich zeigte ihr nur zu bereitwillig das Buch, in dem ich bis eben noch so friedlich gelesen hatte. Geistererscheinungen im 21. Jahrhundert, das Thema hat die Menschen damals fasziniert. Ich nahm das Buch wieder an mich und legte es sorgfältig in meinen Schoss, da Alune das Thema nun wieder Bandthemen zuwandte und mich das natürlich interessierte. Trotz des Chaos beim Interview scheint die Gazette sehr von uns begeistert zu sein. Ein deutlich selbstzufriedenes Lächeln zierte leicht meine Lippen, denn ich war schon sehr befriedigt mit der Wirkung die wir bisher auf die Kolonie gehabt hatten.
Aktuelles Outfit
Bild
Séance
Bild
Benutzeravatar
Rhaast
freischaffender Bösewicht | "HEARTSTEEL"-Star
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 24. November 2023, 21:36
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus
Kontaktdaten:

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Rhaast »

Grinsend genoss ich die gesamte Acht und Konzentration, die meine Aktion erfordert hatte und das von der gesamten Band, wobei ich Ezreal vielleicht kurz besonders lange angrinste. Alune winkte ich noch fröhlich hinterher, als sie sich zu Yone gesellte. "Pissy Prinzessin.", murmelte ich dann nur noch einmal provozierend leise unter meinem Atem, bevor ich mich in der restlichen Aufmerksamkeit regelrecht badete. Sett war wohl genauso wie Aphelios bei den Bildern dabei und das ließ mich bereits triumphierend beschließen, dass meine ganze Aktion eine gute Idee gewesen war. "Pah. Ich pack schon richtig an, wirst du noch sehen!", gab ich sofort an und marschierte auch schon gleich zur Werbetafel, um sie irgendwie anzupacken und anzuheben. Shit, ich hab vergessen, wie verdammt schwer das Teil war. Aber ich versuchte es mir nicht anmerken zu lassen, als ich meinen Part nach oben stemmte. "Dann kommt mal mit, Jungs. Bis später, Lunie!" Als extra Verabschiedung streckte ich Yone einfach nur die Zunge heraus, um ihm auch klarzumachen, dass ich mich cool gar nicht erst von ihm verabschieden musste, wenn er schon davon sprach mich unter den Bus zu werfen bei erster Gelegenheit. Dann marschierte ich auch schon los und, hauptsächlich dank Sett's Hilfe, brachten wir die Werbetafel irgendwie nach oben und auf unser Dach, vorher noch langweilig und flach, jetzt mit einer riesigen HEARTSTEEL-Tafel versehen. Ich breitete stolz meine schmerzenden Arme aus und haute mich schon einmal in ein paar coole Posen. Eine mit verschränkten Armen, eine mit gesenktem Kopf, eine mit rausgestreckter Zunge, alles rebellische war dabei. "Also, Zeit für ein paar coole Bilder!"
Kayn ist ein berühmt-berüchtigter Rapper und Instrumentalist.
Rhaast-Beschreibung
Bild
Kayn (menschliche Form)

Bild
Rhaast



Rhaast, die Kriegssense der Düsteren, ist eine empfindungsfähige dämonische Waffe, seelengebunden an ihren Träger und wie eine zweite Persönlichkeit für Kayn. Aber trotzdem ist Rhaast kein tragischer Charakter, der durch seinen eigenen Ehrgeiz zum Scheitern verurteilt ist, sondern empfindet stattdessen fast kindliche Freude an seinem Streben nach Zerstörung und Blutvergießen. In seiner entfesselten Form ist Rhaast unglaublich theatralisch und arrogant, erinnernd an einen Comic-Bösewicht, lacht wahnsinnig über seine eigenen bösen Taten und wirkt aufgeregt, wenn er jemanden tötet. Rhaast liebt Scherze fast so sehr, wie er Menschen hasst, und scherzt immer sehr sarkastisch. Trotzdem ist Rhaast zu Geduld fähig, denn in seiner Sense-Form ist Rhaast in der Lage, seinen Blutdurst zu zügeln, um Kayn über einen langen Zeitraum hinweg sorgfältig zu manipulieren.

Kayn sieht seine Herrschaft über Rhaast als sein Schicksal an und riskiert die Korruption zu seiner düsteren Seite, um sein wahres Potenzial freizusetzen. Während Rhaast versucht, ihn dazu zu manipulieren, seinen gewaltsamen Fantasien nachzugeben, widersetzt sich Kayn ihm genauso leicht. Beide kämpfen gegeneinander um die Kontrolle über seinen Körper, wobei Kayn vorhat, Rhaast vollständig zu überwältigen und seine Macht für sich zu beanspruchen.

Durch Rhaast erlangt Kayn eine gewisse Schadensresistenz, er fühlt weniger Schmerzen und kann sogar durch Wände oder Gegenstände einfach hindurchgleiten, da sein Körper dabei beinahe eine Schattenform annimmt, je mehr er sich auf die Assimilation mit Rhaast einlässt. Wobei dies immer ein Spiel mit dem Feuer ist. Mit der Sense ist er außerdem ein nicht zu unterschätzender Kämpfer.


Die Sense ist seelengebunden und kann daher nur von Kayn angefasst und verwendet werden!
Bösewicht-Kostüm
Bild

Die "Maske" von seinem Kostüm ist holographisch-digital und kann aus- und eingeschalten werden.
Benutzeravatar
Beat Breaker
freischaffender Bösewicht | "HEARTSTEEL"-Leader & -Star
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 16. Dezember 2023, 19:26
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Beat Breaker »

Ich hielt mich aus der beleidigende Spitznamen Runden erstmal raus und half Kayn beim tragen. Ezreal war ja eher für die Bilder von dem Weg nach oben zuständig. Oben auf dem Dach angelangt, warf Kayn sich schon mal in verschiedene Posen. Auch ich hatte mich erstmal von den anderen im Erdgeschoss verabschiedet. Die können nur gut werden stimmte ich Kayn zu. Es fühlte sich gut an, Gründer von so etwas großartigem zu sein. Kurz genoss ich das Gefühl als Band-Leader die Gruppe irgendwo auch an zu führen. Die Aussicht vom Dach aus, war schöner als vom Boden aus. Mir war das auch irgendwo klar gewesen, aber es war nochmal schön das ganze fest zu stellen.
Benutzeravatar
Essence Reaver
Anti-Held | "HEARTSTEEL"-Star
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 23. Dezember 2023, 14:42
Wohnort: HEARTSTEEL - Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Essence Reaver »

Ob man es glaubte oder nicht ich bekam den Kommentar "Pissy Prinzessin" mit und schwor mir mich später dafür zu rächen. Am besten genau dann wenn er es am wenigsten erwartete. Außer Alune und Yone schienen auch alle mehr als begeistert von der Idee auf dem Dach Bilder zu schießen. Sett und Kayn machten sich dann auch sofort ans Werk die Werbetafel nach oben zu schleppen. Ich verschwand schnell um zusätzlich zu meinem, eh immer am Mann befindlichen Intercom, noch meine heiß geliebte Kamera zu holen. Für die hatte ich auch einiges springen lassen denn wenn schon denn schon. Während Kayn und Sett sich abrackerten legte ich Aphelios sobald ich zurück war einen Arm um die Schulter und lotste ihn Richtung Dach. ,,Die beiden werden schon sehen das die Bilder eine fantastische Idee sind und unseren Fans mega gefallen werden", grinste ich ihn an und meinte mit "die beiden" Yone und Alune die jetzt gemeinsam auf dem Sofa saßen. Auf dem Dach war die Tafel bereits aufgestellt und Kayn munter am pausieren während Sett noch die Aussicht genoss. Grinsend schob ich Phel zu Kayn und scheuchte auch Sett dazu. ,,So ihr drei dann wollen wir doch erstmal dafür sorgen daß niemand drauf kommt daß wir damit was zu tun haben. Also: einmal richtig schön perplex, aufgeregt, überrascht oder sonst wie wirken während ich das ganze in einem Video festhalte und dann geht's mit Bildern weiter", ordnete ich grinsend an bevor ich ihnen meinen Plan mitteilte. ,,Am besten wäre es wenn wir es so aussehen lassen als würden wir gerade aufs Dach kommen, uns unterhalten und dann BÄMM Werbetafel."
Spoiler
don't let Kayn see this! Bild
Spoiler
Bild
Benutzeravatar
Crescent Twins
Söldner & Söldnerin | "HEARTSTEEL"-Songwriter & -Managerin
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 23. Dezember 2023, 18:34
Wohnort: HEARTSTEEL-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Crescent Twins »

Die Streitereien zwischen Ezreal und Kayn gehörten inzwischen bereits zum Alltäglichen. Selbstverständlich waren sie manchmal freundschaftlicher und manchmal wieder bösartiger – dennoch hatte ich das Gefühl das die Beiden sich eigentlich gut verstehen könnten – wenn sie aufhören würden sich zu bekriegen. Eine Sache die gar nicht so einfach an zu stellen war. Ich verfolgte ihr buntes Wortgefecht einfach nur amüsiert. "Wirklich? Wie interessant!" Ich lehnte mich nach vorne um das Buch direkt aus seinem Schoß zu schnappen. "Gib mal her." Ich schlug es auf und lehnte mich völlig vertraut an unserer Band-Mama an während ich die ersten paar Seiten des Buches interessiert durch blätterte und die Zeilen überflog. Ich folgte als Letzter den 3 anderen Jungs auf das Dach hinaus und beobachtete Sett fasziniert wie er wohl das Meiste der Werbe-Tafel ohne Probleme hoch stemmen konnte. Die frische Luft am Dach ließ mich kurz bibbern.
"Richtig cool! Darf ich mir das später mal ausleihen?" Schließlich war es mir doch aufgefallen – dass ich ihn einfach um sein Buch gebracht hatte und ich grinste ihn keine Spur verlegen an. Stattdessen schlug ich das Buch zu und legte es wieder vernünftig zurück in seinen Schoß. Unschuldig klimperte ich mit den Wimpern. "Das Chaos macht den Charme wohl aus. Danke dass du sie in Zaum gehalten hast während ich das Interview zu Ende geführt habe." Ich kicherte leise. Das habe ich wirklich gut gemacht. Ja das hast du... Du solltest das hier sehen. Schleimer! Och Mensch... Mach mich doch nicht so neugierig! Fast schon mit beleidigt aufgeblasenen Wangen wandte ich mich an Yone. "Sollen wir mal nach sehen was die da oben treiben?" Ich wippte auf der Stelle auf und ab – eindeutig mehr als neugierig darüber was dort oben vor sich ging – und meine Beine bewegten sich von selbst von der Couch hinunter und auf meine Füße gestellt. Langsam mit rückwärts gehenden Schritten begab ich mich immer weiter zur Treppe. Na komm schon. Komm mit Yone! Ansonsten stehe ich allein doof da. Meine Zöpfchen wippten neugierig von Seite zu Seite. "Nur... Falls sie wieder Blödsinn verbreiten selbstverständlich." Ich lächelte unsere Band-Mama lieb an. Ich nickte begeistert auf die Idee des Pop-Prinzen hin und gab Ezreal dann mein Daumen hoch – als Zeichen das ich absolut ein verstanden war – und somit blieb ich direkt am Eingang stehen und sah erwartungsvoll zu Kayn. Es war immerhin seine Aktion gewesen.

Aphelios 'Phel' & Alune 'Lunie' Yuè | The Hitman & The Seer
Aphelios kommuniziert meist in „Gebärdensprache“.
Benutzeravatar
Séance
freischaffender Held | "HEARTSTEEL"-Producer
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2023, 20:00
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Séance »

Alune! Tadelnd sah ich sie an, nachdem sie mir einfach so mein Buch weggestohlen hatte um darin zu lesen, dennoch versuchte ich nicht es ihr wieder abzunehmen, denn ich wusste zumindest bei ihr, dass sie es mir früher oder später von selbst wieder zurück geben würde, sie war da vernünftig genug. Bei einigen der anderen hätte ich mich jetzt allerdings schon sehr aktiv gegen den Diebstahl gewehrt. Ja, du kannst es dir leihen, es ist wirklich ein gutes Buch. Ich seufzte trotzdem noch einmal über sie. Es ist immer wieder harte Arbeit dafür zu Sorgen, dass diese Idioten nicht alles kaputt machen. In meiner Stimme lag allerdings keinerlei Schärfe, dafür mochte ich die anderen nämlich viel zu gerne und immerhin war diese Sache gut ausgegangen, da würde ich nicht lange böse auf sie sein. Alune hatte nun allerdings wieder andere Pläne und wollte den anderen aufs Dach folgen. Einen Moment überlegte ich ob ich ablehnen sollte, jedoch hatte sie dann ein sehr gutes Argument und ich stand mit einem weiteren tiefen Seufzen auf. Das werden sie sowieso tun. Ich schlenderte nun also den anderen hinterher aufs Dach hinauf und blieb bei der Türe stehen um das Chaos dort zu überblicken. Die Werbetafel war tatsächlich sicher oben angekommen und Ezreal hatte seine Kamera geholt, offenbar war er auch schon ins Planen vertieft. Ich verschränkte die Arme und lehnte mich gegen die nächste Mauer um zuzusehen.
Aktuelles Outfit
Bild
Séance
Bild
Benutzeravatar
Rhaast
freischaffender Bösewicht | "HEARTSTEEL"-Star
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 24. November 2023, 21:36
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus
Kontaktdaten:

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Rhaast »

Selbst wenn wir vorher noch gerade wie zwei Spatzen uns angemotzt hatten, so war ich sofort begeistert von Ezreal's Ideen, die er hervorbrachte, denn so ein Video brachte natürlich noch viel mehr Klicks. Die Kolonie hier konnte kaum erwarten mehr von HEARTSTEEL zu sehen, besonders unsere treuen Fans. "Überrascht kriege ich hin!", meinte ich motiviert und trat daraufhin noch einen Schritt zurück zur Tür, deren Griff ich in die Hand nahm, als wäre ich gerade dabei diese zu öffnen. Ich hab Ezreal, dann Aphelios und Sett ein Peace-Zeichen, als Signal, dass ich bereit war und wartete kurz, bevor ich mich auch schon vor laufender Kamera in Bewegung setzte. "Naja, jedenfalls und dann hat sie aber gesagt...", meinte ich locker, als wäre ich gerade dabei irgendeine Ausgehgeschichte zu erzählen, mit leichtem Lachen in der Stimme, bevor ich auch schon blinzelte und zur Werbetafel sah, als hätte ich diese gerade zum ersten Mal in meinem Leben gesehen. Man konnte viel denken von mir, aber ich war ein ziemlich guter Schauspieler, wenn ich es sein wollte. "Woah, Leute, könnt ihr das fassen? Das ist ja 'ne fucking Werbetafel von uns!" Ich hatte überrascht meinen Arm gehoben und deutete auf diese, während ich ungläubig zu Sett und Aphelios hinübersah, bevor ich direkt motiviert auf sie zurannte und mit verschränkten Armen begeistert grinsend vor ihr stehenblieb. "Wer auch immer die hierher bestellt hat, muss ja ziemlich guten Geschmack haben. Mega cool."
Kayn ist ein berühmt-berüchtigter Rapper und Instrumentalist.
Rhaast-Beschreibung
Bild
Kayn (menschliche Form)

Bild
Rhaast



Rhaast, die Kriegssense der Düsteren, ist eine empfindungsfähige dämonische Waffe, seelengebunden an ihren Träger und wie eine zweite Persönlichkeit für Kayn. Aber trotzdem ist Rhaast kein tragischer Charakter, der durch seinen eigenen Ehrgeiz zum Scheitern verurteilt ist, sondern empfindet stattdessen fast kindliche Freude an seinem Streben nach Zerstörung und Blutvergießen. In seiner entfesselten Form ist Rhaast unglaublich theatralisch und arrogant, erinnernd an einen Comic-Bösewicht, lacht wahnsinnig über seine eigenen bösen Taten und wirkt aufgeregt, wenn er jemanden tötet. Rhaast liebt Scherze fast so sehr, wie er Menschen hasst, und scherzt immer sehr sarkastisch. Trotzdem ist Rhaast zu Geduld fähig, denn in seiner Sense-Form ist Rhaast in der Lage, seinen Blutdurst zu zügeln, um Kayn über einen langen Zeitraum hinweg sorgfältig zu manipulieren.

Kayn sieht seine Herrschaft über Rhaast als sein Schicksal an und riskiert die Korruption zu seiner düsteren Seite, um sein wahres Potenzial freizusetzen. Während Rhaast versucht, ihn dazu zu manipulieren, seinen gewaltsamen Fantasien nachzugeben, widersetzt sich Kayn ihm genauso leicht. Beide kämpfen gegeneinander um die Kontrolle über seinen Körper, wobei Kayn vorhat, Rhaast vollständig zu überwältigen und seine Macht für sich zu beanspruchen.

Durch Rhaast erlangt Kayn eine gewisse Schadensresistenz, er fühlt weniger Schmerzen und kann sogar durch Wände oder Gegenstände einfach hindurchgleiten, da sein Körper dabei beinahe eine Schattenform annimmt, je mehr er sich auf die Assimilation mit Rhaast einlässt. Wobei dies immer ein Spiel mit dem Feuer ist. Mit der Sense ist er außerdem ein nicht zu unterschätzender Kämpfer.


Die Sense ist seelengebunden und kann daher nur von Kayn angefasst und verwendet werden!
Bösewicht-Kostüm
Bild

Die "Maske" von seinem Kostüm ist holographisch-digital und kann aus- und eingeschalten werden.
Benutzeravatar
Beat Breaker
freischaffender Bösewicht | "HEARTSTEEL"-Leader & -Star
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 16. Dezember 2023, 19:26
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Beat Breaker »

Gespannt hörte ich zu, welche Idee Ezreal verfolgte. Ja das konnte nur gut werden. Kurz wurde ich abgelenkt, weil Alune und Yone das Dach betraten. Schnell ordnete ich mich ein, als ich Kayns Peace Zeichen sah.Was hat sie gesagt? fragte ich so, als sei ich wirklich an dieser Geschichte interessiert. Überrascht staunte ich auf, als ich seinem Blick und seinem Arm folgte. Schließlich kam Kayn zu uns. Ja, das müssen bestimmt heimliche Verehrer sein sagte ich mit einem überraschten Lachen. Oder kleine Trolle meinte ich Schulterzuckend. Ich sprach so, als sei ich von meinen Ideen wirklich überzeugt und lächelte überrascht wie sonst was. Vielleicht war ich es ja auch, selbst wenn ich die Wahrheit kannte. Persönlich entschied ich mich doch nur, dem ganzen für das Video glauben zu schenken.
Benutzeravatar
Essence Reaver
Anti-Held | "HEARTSTEEL"-Star
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 23. Dezember 2023, 14:42
Wohnort: HEARTSTEEL - Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Essence Reaver »

Meine Idee kam, wie nicht anders zu erwarten, super an. Wir setzten diese auch sofort um und Kayn tat so als würde er irgendeine Geschichte von einem Ausgehabend erzählen ,,So da ich etwas spät eingeschaltet habe für alle unsere Fans: Kayn erzählt uns gerade von seinem letzten Clubabend und was er erlebt hat. Eine Zusammenfassung gibt es später für euch natürlich noch damit ihr nicht in dunkeln tappt", flüsterte ich für die späteren Zuschauer leise als Kayn seine Story begann. Es war ja nicht ungewöhnlich für mich das ich Teile unseres Tagesablaufes postete und so war dieses Video etwas das niemandem komisch vorkommen würde. Als er die Tür öffnete kam auch fast sofort die Werbetafel in Sicht und er und Setzt fielen sofort in ihre Rollen. Ich hielt die Kamera einen Moment auf beide gerichtet bevor ich sie so drehte das ich selbst im Bild war und drehte mich selbst mit dem Rücken zur Werbetafel. ,,Ich weiß ja nicht wer von euch geilen und tollen Fans uns dieses "kleine" Geschenk gemacht hat und ich denke ich spreche für uns alle wenn ich das sage: WIE ABGEFAHREN IST DAS DENN?!" Vollends begeistert schrie ich die Worte mit einem breiten Grinsen in die Kamera bevor ich mich neben platzierte und neben ihm in Pose warf. Ich bin die Kamera in die Höhe, lehnte mich zu dem Größeren und hielt mir zwei Finger als Peace-Zeichen vors Gesicht. Nicht ohne Sett auch noch zu uns zu winken. Da ich aber deutlich kleiner war als die anderen beiden zog ich direkt einen sehr überzeugenden Flunsch da ich, gerade Sett, nicht richtig ins Bild bekommen würde. Allerdings hatte ich direkt eine Idee. Ich schnappte mir den größten von uns dreien, zog ihn da er mir zu lange brauchte ebenfalls zu uns und drückte ihm die Kamera in die Hand. ,, Schön so halten das wir alle drauf sind Buddy. Wir wollen doch das, wer auch immer dafür verantwortlich ist, uns ordentlich sehen kann", grinste ich und da die Kamera noch immer lief würden die Fans das alles mitbekommen. ,,Phel! Komm auch rüber. Wenn wir jetzt noch Alune und Yone herkriegen wird es die perfekte Aufnahme für unseren Gönner."
Spoiler
don't let Kayn see this! Bild
Spoiler
Bild
Benutzeravatar
Crescent Twins
Söldner & Söldnerin | "HEARTSTEEL"-Songwriter & -Managerin
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 23. Dezember 2023, 18:34
Wohnort: HEARTSTEEL-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Crescent Twins »

Alleine das mir unsere Band-Mama nicht sofort wieder das Buch entwand – obwohl er dazu sicherlich ohne größere Probleme in der Lage gewesen wäre – rechnete ich ihm hoch und mir direkt als verbuchten Sieg an. Anstatt also den Anstand zu haben schuldig aus zu sehen wippte ich meinen Kopf nach links und rechts und lächelte dabei so entzückend ich es vermochte. "Dankeschööön!" Meine Tonlage ließ ich dabei absichtlich etwas höher werden als sonst. Ich nickte also stattdessen und grinste dann. "Du gehörst doch auch zu den Jungs. Manchmal zumindest... Mama." Frech streckte ich ihm die Zunge heraus und kicherte dann. "Nur die Vernunft einer Frau kann euch dann noch helfen."
Auf sein Zeichen folgte ich Kayn den Weg retour und ging dann neben Sett her. Als dieser nachfragte nickte ich auch so gleich ganz investiert als wollte ich unbedingt seine Geschichte erfahren – in der Tat fragte ich mich durchaus was unser Bad Boy letzte Nacht getrieben hatte – auch wenn mich die schmutzigen Details da nur bis zu einem gewissen Grad faszinierten. "Wie Recht du doch hast." Zufrieden hopste ich kurz auf und ab. Danach folgte ich Yone jedoch rasch die Treppe hinauf und bis zum Dach. Dort ließ ich ihn die Tür öffnen und überblickte schnell die Szene – die unser Pop-Prinz offensichtlich gerade filmte – mit einem breiten Grinsen. Überrascht also? Na gut. Du hattest schon Recht Phel das ist eine coole Sache. Tja Lunie. Hatte ich doch versprochen. Ich schlug mir auch 'überrascht' die Hand vor meine Maske und mimte mit den Augen vollkommene Überraschung. Neben unserer Band-Mama blieb ich zunächst noch stehen. Dennoch ließ ich dann in die Kamera von Ezreal ein Herz mit den Händen geformt sehen. Immerhin wäre es als Fan-Geschenk wirklich eine große Sache. Dann platzierte ich mich direkt am Rand der Dreier-Gruppe für das Bild das wie Ezreal beschloss der Größte in unserer Runde übernehmen würde. Komm schon Lunie! Ich winkte meine Schwester her. Ich kicherte während ich die Vier bei ihren Aktionen betrachtete. "Na komm Yone! Seien wir mal nicht so." Ich ergriff seine Hand und zog ihn kurzer Hand hinter mir her – zumindest tat ich meinen besten Versuch – und gesellte mich – hoffentlich uns beide – zur Gruppe dazu neben meinen liebsten Bruder für das Abschluss-Motiv.

Aphelios 'Phel' & Alune 'Lunie' Yuè | The Hitman & The Seer
Aphelios kommuniziert meist in „Gebärdensprache“.
Benutzeravatar
Séance
freischaffender Held | "HEARTSTEEL"-Producer
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2023, 20:00
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Séance »

Ich hatte Alune einiges zu sagen, besonders bezüglich ihrer Bezeichnung für mich, die mich zwar eigentlich nicht störte, aber ich wollte verdammt sein ehe ich das zugab, allerdings war der Weg zum Dach lange nicht weit genug um alles unterzubringen, also beließ ich es bei einem weiteren Seufzen, insbesondere, da wir oben angekommen in den Genuss der Schauspielerischen Fähigkeiten von Ezreal, Kayn, Sett und Aphelios kamen, die so unverschämt dabei logen, dass ich beinahe beeindruckt war. Allerdings erwartete ich mir von dieser Truppe auch keine geringeren Fähigkeiten in der Darstellung. Ich störte sie nicht bei ihrem Video, ich war froh, dass sie sich eine, wenn auch nicht so ganz glaubwürdige, Deckgeschichte ausgedacht hatten, wie diese Werbetafel auf unserem Dach gelandet war. Ezreal wollte alle dann noch für eine Abschlusseinstellung zusammenholen und Alune beschloss, dass nicht nur auch sie mit drauf wollte, sondern ich mich ebenfalls dazuzugesellen hatte. Nun hätte ich mich mit Leichtigkeit aus ihrem Griff befreien können, aber... naja, es war eben Alune und so wirklich etwas dagegen hatte ich auch nicht. Ich tat also genervt, als ich zu den anderen vor die Kamera geschleppt wurde und verschränkte in meiner so coolen Art die Arme vor der Brust, verbarg aber das leichte Grinsen nicht, das an meinen Lippen zog und zwinkerte der Kamera beinahe verschwörerisch zu. Es ist schwer ein solches Geschenk auszuschlagen.
Aktuelles Outfit
Bild
Séance
Bild
Benutzeravatar
Rhaast
freischaffender Bösewicht | "HEARTSTEEL"-Star
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 24. November 2023, 21:36
Wohnort: "HEARTSTEEL"-Bandhaus
Kontaktdaten:

Re: "HEARTSTEEL"-Bandhaus

Beitrag von Rhaast »

Ezreal machte das richtig gut, das musste ich zugeben, wenn auch nur innerlich, denn er sprach ganz natürlich sofort wie in einem Vlog zur Kamera, es kam für ihn einfach von der Zunge, als würde er ständig seine eigenen Mini-Dokumentationen filmen. Die Leute fraßen es auch immer regelrecht auf, man wollte natürlich wissen, was beim Pop-Prinzen gerade so passierte. Ich grinste stattdessen einfach nur neben ihm frech direkt in die Kamera. "Ach big guy, wir haben doch bestimmt mehr als genug Verehrer da draußen, die jederzeit Diebstahl für uns begehen würde. Nicht wahr, ihr Süßen?", meinte ich zu Sett mit einem frechen Zwinkern, noch immer in Richtung Kamera, und lachte dann locker auf, als hätte ich die Zuschauer und Fans von Ezreal gerade nicht dazu aufgefordert eine Straftat zu begehen. Auch Aphelios gesellte sich zu uns, dem ich locker einen Arm um die Schultern legte und ihn dabei leicht schüttelte, bevor auch schon im nächsten Moment dann doch Yone und Alune an der Tür zum Dach auftauchten. "Tja, wenn man vom Teufel spricht, dann kommt er schon, Pop-Prinzessin.", sagte ich großspurig zu Ezreal und lachte nur laut, als ich sah, wie Alune Yone über das Dach zerrte, der sich gar nicht so sehr wehrte, um Ezreal sein gewünschtes Abschlussmotiv zu liefern. Ich schnitt Grimassen in die Kamera und schnappte mir eines der Zöpfen von Alune, um ganz leicht kurz einmal daran zu ziehen. "Na, doch ganz neugierig geworden da unten?"
Kayn ist ein berühmt-berüchtigter Rapper und Instrumentalist.
Rhaast-Beschreibung
Bild
Kayn (menschliche Form)

Bild
Rhaast



Rhaast, die Kriegssense der Düsteren, ist eine empfindungsfähige dämonische Waffe, seelengebunden an ihren Träger und wie eine zweite Persönlichkeit für Kayn. Aber trotzdem ist Rhaast kein tragischer Charakter, der durch seinen eigenen Ehrgeiz zum Scheitern verurteilt ist, sondern empfindet stattdessen fast kindliche Freude an seinem Streben nach Zerstörung und Blutvergießen. In seiner entfesselten Form ist Rhaast unglaublich theatralisch und arrogant, erinnernd an einen Comic-Bösewicht, lacht wahnsinnig über seine eigenen bösen Taten und wirkt aufgeregt, wenn er jemanden tötet. Rhaast liebt Scherze fast so sehr, wie er Menschen hasst, und scherzt immer sehr sarkastisch. Trotzdem ist Rhaast zu Geduld fähig, denn in seiner Sense-Form ist Rhaast in der Lage, seinen Blutdurst zu zügeln, um Kayn über einen langen Zeitraum hinweg sorgfältig zu manipulieren.

Kayn sieht seine Herrschaft über Rhaast als sein Schicksal an und riskiert die Korruption zu seiner düsteren Seite, um sein wahres Potenzial freizusetzen. Während Rhaast versucht, ihn dazu zu manipulieren, seinen gewaltsamen Fantasien nachzugeben, widersetzt sich Kayn ihm genauso leicht. Beide kämpfen gegeneinander um die Kontrolle über seinen Körper, wobei Kayn vorhat, Rhaast vollständig zu überwältigen und seine Macht für sich zu beanspruchen.

Durch Rhaast erlangt Kayn eine gewisse Schadensresistenz, er fühlt weniger Schmerzen und kann sogar durch Wände oder Gegenstände einfach hindurchgleiten, da sein Körper dabei beinahe eine Schattenform annimmt, je mehr er sich auf die Assimilation mit Rhaast einlässt. Wobei dies immer ein Spiel mit dem Feuer ist. Mit der Sense ist er außerdem ein nicht zu unterschätzender Kämpfer.


Die Sense ist seelengebunden und kann daher nur von Kayn angefasst und verwendet werden!
Bösewicht-Kostüm
Bild

Die "Maske" von seinem Kostüm ist holographisch-digital und kann aus- und eingeschalten werden.

Zurück zu „Wohngebiete der Charaktere“