Greektown

Hier zwischen der Innenstadt und dem Außenbezirk befindet sich sowohl eine große allgemeinbildende Schule, als auch eine Universität.
Benutzeravatar
Blue Jinx
Beraterin des Anführers
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 12. November 2023, 16:16

Re: Greektown

Beitrag von Blue Jinx »

Ich hatte weiterhin Logens Auftritt genossen, als ich zwei gestalten weiter weg erkannten, welche in eine Richtung liefen, welche auch in Richtung von mir sein konnte. Kritisch hob ich eine Augenbraue. Zum einen erkannten ich Boogie Man, welcher anscheinend nun wieder komplett geheilt war und das eine Mädchen, was mal bei uns in den Räumen gewesen war. Es hatte hier nichts zu suchen. Nicht das ich mich wirklich um irgendein Hosenscheißer Kind sorgen würde, aber das hier war eine Erwachsene Sache. Kurz bevor die beiden das letzte stück zu mir überwinden konnten, griff ein Mensch nach dem Mädchen. Der Mensch zog offenbar an etwas von ihr, denn sie begann zu schreien und zu weinen. Ich überlegte sogar ein zu greifen, aber Boogie Man ließ das Mädchen los, verpasste dem Typen eine und befreite so das Mädchen von dem Typen. Daraufhin lief das Mädchen offenbar ängstlich zu mir und stellte sich an mein Bein. Kurz schaute es in. Richtung Boogie Man, ehe es wieder zu mir sah. Ich hob eine Augenbraue. Das Mädchen hatte Federn, welche angeklebt auf ein ungeübtes Auge wirken könnten. Doch für mich war klar, dass sie nicht nur ein normales Mâdchen war, sondern ein Metakind. Deswegen kümmertrn dich Vanir und Boogie Man also so ansatzweise liebevoll darum. Nun musste das also Ally sein, wo sich auch Vanirs und Boogie Man's Gespräch drum gedreht hatte. Schützend stellte ich mich also vor das kleine Mädchen. Niemand würde ihr was unter meiner Aufsicht antun.
Jinx/Powder ist Bisexuell und verwendet sie/ihr Pronomen.
► Text anzeigen
► Text anzeigen
Benutzeravatar
Rocket
Söldner
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 16. November 2023, 11:50

Re: Greektown

Beitrag von Rocket »

Ein Tier vom... Ich schieße dir deinen scheiß Kopf weg du Hurensohn! Einen Moment war ich fast fassungslos über diese Frechheit die ich mir da anhören musste, eine Beleidigung sondergleichen, doch dann war ich schon wieder nur voller Wut und Rachegelüste. Dieser dumme Junge sollte dafür bezahlen, dass er mich so Insultiert hatte. Er war zwar zur Seite gesprungen, aber ich erhob mich sofort mit meinen Jetstiefeln in die Höhe und zielte auf das Kind vor mir, ehe ich ohne Gewissensbisse auf es feuerte. Der Junge hatte es verdient.
Benutzeravatar
Dreamcatcher
Berater des Anführers | Highschool-Schüler | Leiter des Meta-Waisenhauses
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. November 2023, 14:26
Wohnort: Waisenhaus für Metamenschen
Kontaktdaten:

Re: Greektown

Beitrag von Dreamcatcher »

Nun sollte ich wohl wirklich die Beine in die Hand nehmen, denn meine zwar absolut ehrliche Feststellung war wohl nicht so gut angekommen wie gedacht. Ich wimmerte leise vor Angst, als der Waschbär plötzlich seine Stiefel aktivierte und diese ihn wie bei einem Jetpack nach oben fliegen ließen. "Ach du scheiße, es fliegt!", schrie ich panisch und fand mich gleich auch schon wieder dem Lauf seiner Waffe gegenüber. Ich drehte mich um so schnell ich konnte und begann über die Trümmer zu springen und Haken zu schlagen, während ich hinter mir laute Pistolenschüsse hallen hörte. "Aaaaah!"
Dreamcatcher ist der Leiter des Waisenhauses für Metamenschen, wenn ihr einen Charakter dort unterkommen lassen wollt, meldet euch bitte per PN.
Ritsu's Metafähigkeit
Traummanipulation
Der Anwender dieser Metafähigkeit kann die Träume von sich selbst und anderen umformen, betreten und manipulieren, einschließlich des Modifizierens, Unterdrückens, Erstellens, Beeinflussens, Manifestierens, Erfassens und Beobachtens von Träumen sowie von Albträumen oder Tagträumen. Er kann Träume produzieren und modifizieren, Albträume oder klares, traumloses Träumen schenken, Menschen im REM-Schlaf einsperren und die emotionale Heilung in Träumen fördern. Ritsu hat seine Fähigkeiten jedoch noch nie wirklich üben oder kontrollieren können.
Benutzeravatar
Vanir
Stellvertretender Anführer
Beiträge: 52
Registriert: Samstag 11. November 2023, 14:24
Wohnort: Vanirs Apartment

Re: Greektown

Beitrag von Vanir »

Lachend sah ich den fliehenden Massen zu, wenn sie nicht schon weggesprengt worden war, und ließ noch ein paar Puppen ausmarschieren, manche von ihnen direkt auf bestimmte menschliche Ziele so, sie würden sie so lange verfolgen, bis sie sie schließlich erreichten und dann dort explodieren. Oh, was für ein schöner Tag das hier doch war. "Na, wo sind eure Helden jetzt, ihr mickrigen, schwachen Menschen?", verspottete ich die panische Menge, von der immer mehr Menschen zu Leichen oder willigen Untergebenen von LoGen wurden, der nun, wie ich beeindruckt feststellen musste, seine Fähigkeiten das erste Mal richtig demonstrierte. Ich beschloss ihn machen zu lassen, blieb allerdings über ihm positioniert, um einen guten Überblick über die Situation und seine Unversehrtheit zu haben. Ich ließ stattdessen mit einem Schnipsen die Puppen hinter uns bei der Schmiede und den Marktständen explodieren mit einem befriedigenden lauten Krachen. Die Luft flimmerte und es roch überall nach verbanntem Fleisch und purer Angst. Während ich LoGen, vielmehr als Abbild unserer neuen RESISTANCE, stolz betrachtete, bemerkte ich aus dem Augenwinkel jedoch einen SWAPPER, der gerade Dreamcatcher auf Jetboots verfolgte, und ich konnte nicht anders, als erneut lautstark zu lachen und das Intercom zu zücken. Das muss ich filmen!
Vanir ist non-binary. Da er das allerdings nicht zugeben möchte, bezeichnet er sich selbst als Dämon und ist als "The masked Demon" bekannt.
Kopfgeldauftrag 😇😈
Die Hauptzentrale hat geschrieben:
Bild

Kopfgeldauftrag #2: Tot oder lebendig!

Gesucht wird der stellvertretende Anführer der RESISTANCE!

Codename: Vanir
Aussehen: bekannt
Gefahreneinstufung: Level 6, immanente Lebensgefahr!
Benutzeravatar
Rocket
Söldner
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 16. November 2023, 11:50

Re: Greektown

Beitrag von Rocket »

Leider erwischte ich den Jungen nicht, denn er rannte prompt vor mir weg, doch natürlich folgte ich ihm sofort laut fluchend, denn er sollte mir ja nicht entkommen. Bleib stehen du Arschloch! Ich feuerte einige mehr Runden nach unten, während ich problemlos über Geröll und dergleichen hinwegflog, allerdings war der Junge verdammt schnell und ich in meiner Wut weniger genau als sonst. Drecksack! Wixer! Sackratte! LoGen hatte ich vollkommen vergessen, sollte sich jemand anderes um ihn kümmern und die Moneten einstreichen, ich hatte wichtigeres zu tun, ich ließ mich nicht einfach so beleidigen!
Benutzeravatar
Boogie Man
Bösewicht
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 14. November 2023, 11:28

Re: Greektown

Beitrag von Boogie Man »

Ich sah aus dem Augenwinkel wachsam zu, wie Ally meinen Worten Folge leistete und nickte leicht - wohl auch in gewisser Weise dankbar - als ich erkennen konnte wie Jinx sich schützend vor meiner Tochter positionierte. Ich war für diese wenigen Sekunden nicht wachsam genug, so dass ich im nächsten Moment ein kleines Stück zurück flog, von der Wucht eines Schlages, welchen der Idiot mir direkt in die Magengegend verpasst hatte. Hustend und auch leicht würgend schaffte ich es mich auf den Beinen zu halten. Gott wie ich sowas hasste! Menschen.. Entfuhr es mir mit sichtlichem Ekel in der Stimme, ehe ich kurz hämisch auflachte. Ihr seid so leicht zu manipulieren..und zu töten.. Ich leckte mir leicht über die Oberlippe, ehe ich mit einem fast schon irren kichern in einem Schatten von einem der Umstehenden entschwand. Verwirrung machte sich breit, und auch Panik, da niemand sagen konnte, von wo aus ich auftauchen würde. Wie eine verschreckte Herde von Schafen sahen sich die Leute um. Gekonnt sprang ich hinter dem Muskelprotz aus dem Schatten heraus, nur um ihm einen gezielten Tritt gegen seine rechte Kniekehle zu verpassen. Noch während mein Gegner vor Schmerz aufschrie und versuchte herum zu wirbeln um mich mit einem Schlag zu treffen, war ich bereits wieder in den Schatten verschwunden. Lediglich das diabolische Gekichere klang noch nach. I am the Boogie..Boggie Man.. Sang ich halblaut, ehe ich erneut aus einem der Schatten heraus sprang. So dicht wie die Menge stand, war der Typ von lauter Schatten umgeben - solange sich die Masse nicht auflösen würde. Doch aus Angst, dass ich einen von ihnen angreifen könnte, blieben die anderen Menschen ringsum dicht beieinander stehen und sahen ängstlich auf die Schatten herab.
Aktuelles Outfit
Bild
Themensong
Benutzeravatar
Dreamcatcher
Berater des Anführers | Highschool-Schüler | Leiter des Meta-Waisenhauses
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. November 2023, 14:26
Wohnort: Waisenhaus für Metamenschen
Kontaktdaten:

Re: Greektown

Beitrag von Dreamcatcher »

Am liebsten hätte ich wohl wie ein kleines Mädchen am Spieß geschrien, allerdings merkte ich recht schnell, dass ich mir den Atem sparen musste, während ich über die Trümmer stolperte und zwischen ihnen förmlich hin- und herspringen musste, denn besonders sportlich war ich nicht. Allerdings von dem Willen angetrieben, mein noch erst vor kurzem gewonnenes Leben nicht so einfach aufzugeben. "Es war doch nicht Absicht!", schrie ich über meine Schulter, aber ich fürchtete, es würde den Waschbären-Metamenschen nicht viel beruhigen, Wie viele verdammte Kugeln passen in so eine Pistole?
Dreamcatcher ist der Leiter des Waisenhauses für Metamenschen, wenn ihr einen Charakter dort unterkommen lassen wollt, meldet euch bitte per PN.
Ritsu's Metafähigkeit
Traummanipulation
Der Anwender dieser Metafähigkeit kann die Träume von sich selbst und anderen umformen, betreten und manipulieren, einschließlich des Modifizierens, Unterdrückens, Erstellens, Beeinflussens, Manifestierens, Erfassens und Beobachtens von Träumen sowie von Albträumen oder Tagträumen. Er kann Träume produzieren und modifizieren, Albträume oder klares, traumloses Träumen schenken, Menschen im REM-Schlaf einsperren und die emotionale Heilung in Träumen fördern. Ritsu hat seine Fähigkeiten jedoch noch nie wirklich üben oder kontrollieren können.
Benutzeravatar
Rocket
Söldner
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 16. November 2023, 11:50

Re: Greektown

Beitrag von Rocket »

Ich liebte meine eigenen Pistolen, ich pimpte sie auf, wartete sie, reinigte sie und hielr sie stehts voll geladen. Sie funktionierten praktisch immer so wie sie sollten und eine Blockade gab es so gut wie nie. Entsprechend irritiert war ich deshalb auch, als mit einem Mal keine Schüsse mehr aus meiner Feuerwaffe kamen sondern nur noch ein leises Klicken, wann immer ich den Abzug drückte. Was zum Arsch?! Hab ich wirklich so viele Schüsse verballert? Es sah fast so aus, in meiner blinden Wut hatte ich nicht aufgepasst und mehr geschossen als nötig war. Fuck! Frustriert sah ich zu dem Jungen vor mir, der immer noch davon rannte und schmiss in meinem Zorn die Waffe mit Wucht nach ihm. Du verdammter Hosenscheißer! Fass nicht einfach fremde Leute an du Hurensohn!
Benutzeravatar
Dreamcatcher
Berater des Anführers | Highschool-Schüler | Leiter des Meta-Waisenhauses
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. November 2023, 14:26
Wohnort: Waisenhaus für Metamenschen
Kontaktdaten:

Re: Greektown

Beitrag von Dreamcatcher »

Plötzlich bekam ich eine kleine Verschnaufpause, als nachdem Schuss für Schuss für Schuss gefallen war, einfach nur noch Stille folgte, aber das war beinahe genauso gruselig, trotzdem gab es mir die Gelegenheit hoffentlich etwas Abstand zwischen mich und den Waschbären-Metamenschen zu bringen. "Hurensohn hast du mich schon genannt!", rief ich ihm gerade besserwisserisch über meine Schulter zu, als ich einen Blick über eben diese wagte, und im nächsten Moment auch schon der Lauf einer Pistole in meinem Gesicht landete. Diese erwischte mich so dermaßen hart, dass ich nach hinten und auf den Trümmern zu Boden geworfen wurde. Mit einem unangenehm lauten und schmerzhaften Krachen landete ich also am Rücken. Es verschlug mir völlig den Atem, während es mir ordentlich die Tränen in die Augen drückte. Autsch...
Dreamcatcher ist der Leiter des Waisenhauses für Metamenschen, wenn ihr einen Charakter dort unterkommen lassen wollt, meldet euch bitte per PN.
Ritsu's Metafähigkeit
Traummanipulation
Der Anwender dieser Metafähigkeit kann die Träume von sich selbst und anderen umformen, betreten und manipulieren, einschließlich des Modifizierens, Unterdrückens, Erstellens, Beeinflussens, Manifestierens, Erfassens und Beobachtens von Träumen sowie von Albträumen oder Tagträumen. Er kann Träume produzieren und modifizieren, Albträume oder klares, traumloses Träumen schenken, Menschen im REM-Schlaf einsperren und die emotionale Heilung in Träumen fördern. Ritsu hat seine Fähigkeiten jedoch noch nie wirklich üben oder kontrollieren können.
Benutzeravatar
Rocket
Söldner
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 16. November 2023, 11:50

Re: Greektown

Beitrag von Rocket »

Schnauze! Dieser Knirps war nicht nur dumm, er war auch noch ein Besserwisser, das wurde ja immer schärfer. Mein frustrierter Wurf wurde mit einem unglaublich befriedigenden dumpfen Geräusch belohnt, als meine Pistole das dumme Balg geradewegs im Gesicht erwischte und es zu Boden warf. Ha! Triumphierend raste ich auf den gefallenen Jungen zu und landete mit meinem vollen Gewicht von stolzen (fast) 25 Kilogramm mit Schwung auf seinem schmächtigen Körper. Meine ganzen Waffen, die ich eigentlich ja noch dabei hatte, ich ging nie ohne Ersatz aus dem Haus, waren ganz vergessen, als ich den Wicht endlich in meinen Fängen hatte. Ich packte ihn am Kragen und zog seinen Kopf plus Oberkörper etwas in die Höhe, um ihm zornig in die Augen sehen zu können. Ich bin kein verdammtes Haustier. Erst schüttelte ich während dem sprechen den Wurm vor und zurück, ehe ich eine meiner Pfoten frei machte, um ihm einige saftige Ohrfeigen links und rechts ins Gesicht zu geben, mit der Vorderseite meiner Pfote und der Rückseite am Weg zurück.
Benutzeravatar
Vanir
Stellvertretender Anführer
Beiträge: 52
Registriert: Samstag 11. November 2023, 14:24
Wohnort: Vanirs Apartment

Re: Greektown

Beitrag von Vanir »

Nun, zugegeben, es war einfach zu hilarious gewesen diese wilde Verfolgungsjagd mit eigenen Augen mitzuverfolgen, hysterisch lachend, besonders als Rocket Dreamcatcher schließlich schaffte in seine Klaue zu bekommen und er dessen Kopf so sehr hin- und herschlug, dass es aussah, als wäre Dreamcatcher nur eine Puppe. Hilarious, aber ich wusste ja, würde er sterben, mussten wir uns einen neuen Berater suchen, das war mühsam, außerdem mochte ihn LoGen und ich wollte ihn jetzt auch nicht unbedingt zu sehr verärgern, also filmte ich natürlich noch einmal kurz mein großartiges Selbst und schnippste, zeigte dann vor dem Hintergrund der erneuten verdammt herrlichen zerstörerischen Explosionen, grinsend ein Peace-Zeichen in die Kamera, bevor ich das Video beendete. Ich nahm mir allerdings noch die Zeit, es schön auf Twitter zu posten mit einem passenden Text, bevor ich nach unten sprang, näher an mein nun Ziel heran, hob ein Bein leicht an und begann mit meinen Armen ein Pluszeichen zu formen. "Dann wollen wir mal!" Die "Augen" meiner Maske begannen rot zu glühen, während ich Rocket anvisierte.
Vanir ist non-binary. Da er das allerdings nicht zugeben möchte, bezeichnet er sich selbst als Dämon und ist als "The masked Demon" bekannt.
Kopfgeldauftrag 😇😈
Die Hauptzentrale hat geschrieben:
Bild

Kopfgeldauftrag #2: Tot oder lebendig!

Gesucht wird der stellvertretende Anführer der RESISTANCE!

Codename: Vanir
Aussehen: bekannt
Gefahreneinstufung: Level 6, immanente Lebensgefahr!
Benutzeravatar
Dreamcatcher
Berater des Anführers | Highschool-Schüler | Leiter des Meta-Waisenhauses
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. November 2023, 14:26
Wohnort: Waisenhaus für Metamenschen
Kontaktdaten:

Re: Greektown

Beitrag von Dreamcatcher »

Es drückte mir gleich noch einmal die Luft aus dem Lungen, als ein doch für einen Waschbären gar nicht so leichter Körper, oder ich war einfach viel zu schwach, auf mir landete und ich im nächsten Moment auch schon hochgezerrt wurde. "Nein, warte-" Mit panisch geweiteten Augen starrte ich in die leider gar nicht so süßen, eher böswilligen Augen und kaum landete der erste Schlag, da begannen auch schon bitterlich die Tränen über meine Wangen zu laufen. Ich konnte weder Schmerzen noch ungewollte Berührungen besonders gut wegstecken, wie mir mal wieder mehr als nur schmerzhaft bewusst wurde, und während mein Kopf wie der einer Puppe von Seite zu Seite flog, schaffte ich es nicht einmal mich irgendwie notdürftig zu wehren.
Dreamcatcher ist der Leiter des Waisenhauses für Metamenschen, wenn ihr einen Charakter dort unterkommen lassen wollt, meldet euch bitte per PN.
Ritsu's Metafähigkeit
Traummanipulation
Der Anwender dieser Metafähigkeit kann die Träume von sich selbst und anderen umformen, betreten und manipulieren, einschließlich des Modifizierens, Unterdrückens, Erstellens, Beeinflussens, Manifestierens, Erfassens und Beobachtens von Träumen sowie von Albträumen oder Tagträumen. Er kann Träume produzieren und modifizieren, Albträume oder klares, traumloses Träumen schenken, Menschen im REM-Schlaf einsperren und die emotionale Heilung in Träumen fördern. Ritsu hat seine Fähigkeiten jedoch noch nie wirklich üben oder kontrollieren können.
Benutzeravatar
Rocket
Söldner
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 16. November 2023, 11:50

Re: Greektown

Beitrag von Rocket »

Der Knirps begann schon zu weinen, als ich ihn erst einmal geschlagen hatte, aber das würde mich sicher nicht davon abhalten weiter zu machen. Alles was man tat hatte Konsequenzen und die musste dieses dumme Kind jetzt eben ertragen. Er sollte glücklich sein, dass ich ihn nicht sofort erschossen hatte als ich ihn endlich in meinen Krallen hatte, auch wenn ich daran eben kaum dachte. Mit wütend aufgestelltem Fell fauchte ich dem Balg ins Gesicht und wollte schon zu einer anderen Art des Schlagens übergehen, als ich plötzlich eine Veränderung in der Luft witterte. Meine empfindlichen Vibrisse zitterten und mein Kopf ruckte herum. Niemand anderes als The masked Demon stand in einer merkwürdigen Pose in unserer Nähe, die Augen seiner Maske glühten. Oh fuck. Ich wusste nicht was der Bösewicht vorhatte, aber da er mich anstarrte und nicht das dumme Kind unter mir, war es dringend an der Zeit etwas zu tun. Ich ließ den Kragen des Kindes einfach los, ob es seinen Oberkörper und Kopf abfangen konnte ehe diese auf den Boden zurück prallten war mir dabei absolut egal. Mit einer Pfote zog ich schnell eine meiner schönen EMP-Granaten hervor und erhob mich gleichzeitig mit meinen Jetstiefeln erneut vom Boden. Ich aktivierte die Granate und schleuderte sie in Richtung Vanir, während ich gleichzeitig versuchte seinem Angriff, wenn ich ihn nicht unterbrechen konnte, auszuweichen, denn was mir dieser tun konnte wollte ich lieber nicht wissen.
Benutzeravatar
Vanir
Stellvertretender Anführer
Beiträge: 52
Registriert: Samstag 11. November 2023, 14:24
Wohnort: Vanirs Apartment

Re: Greektown

Beitrag von Vanir »

Meine Konzentration wurde leider unterbrochen, ansonsten hätte ich uns hier wohl gegrillten Söldner serviert, denn eine EMP-Granate explodierte neben meinem Kopf und durch den grellen Lichtblitz, der mir kurz sowohl die Sicht als auch das Gehör nahm, feuerte ich meinen Todesstrahl aus Versehen unvollständig ab. Soweit ich das erkennen konnte, sollte er Rocket dennoch treffen, aber wahrscheinlich nicht so frontal wie geplant. Ich schüttelte meinen Kopf und meine Arme aus, während ich noch einen Schritt nach vorne trat, rein für die Dramaturgie. "Die Unterhaltung war gut... aber lass mich dir meine Unterhaltung zeigen.", sprach ich mit einem manischen Grinsen im Gesicht, während ich links und rechts von mir winkte, woraufhin eine Armee kleiner Puppen hinter mir ausmarschierten, die sich kontinuierlich auf Rocket zubewegten.
Vanir ist non-binary. Da er das allerdings nicht zugeben möchte, bezeichnet er sich selbst als Dämon und ist als "The masked Demon" bekannt.
Kopfgeldauftrag 😇😈
Die Hauptzentrale hat geschrieben:
Bild

Kopfgeldauftrag #2: Tot oder lebendig!

Gesucht wird der stellvertretende Anführer der RESISTANCE!

Codename: Vanir
Aussehen: bekannt
Gefahreneinstufung: Level 6, immanente Lebensgefahr!
Benutzeravatar
Dreamcatcher
Berater des Anführers | Highschool-Schüler | Leiter des Meta-Waisenhauses
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. November 2023, 14:26
Wohnort: Waisenhaus für Metamenschen
Kontaktdaten:

Re: Greektown

Beitrag von Dreamcatcher »

Plötzlich hörten die Schläge auf und ich schaffte es verwirrt nach oben zu blinzeln, als plötzlich der Waschbären-Metamensch schon von mir abließ und im nächsten Moment ein roter Strahl über meinen Kopf hinweg ein riesiges Loch in den Betonboden brannte und mir einige kleinere Stirnfransen versengte. Ich war wie erstarrt, aber als ich Vanir's Stimme hörte, atmete ich tatsächlich fest durch. Jetzt aber schnell. Ich zwang mich dazu auf meine Beine zu kommen, so sehr sie auch zitterten, und beeilte mich auch gleich unter eines der vielen Markt-Trümmer zu kommen, wo ich mich erst einmal versteckte. Meine Beine zog ich nahe an meinen Körper und umarmte sie so fest ich konnte, während ich meinen Kopf unter meinen Armen versteckte, alles, hauptsache ich war kompakt und mir konnte so gut wie es eben ging nichts passieren. Tränen strömten noch immer ununterbrochen über meine Wangen und mein Atem überschlug sich vor lauter Schluckauf. Mir war so verdammt schwindelig und alles tat einfach nur weh.
Dreamcatcher ist der Leiter des Waisenhauses für Metamenschen, wenn ihr einen Charakter dort unterkommen lassen wollt, meldet euch bitte per PN.
Ritsu's Metafähigkeit
Traummanipulation
Der Anwender dieser Metafähigkeit kann die Träume von sich selbst und anderen umformen, betreten und manipulieren, einschließlich des Modifizierens, Unterdrückens, Erstellens, Beeinflussens, Manifestierens, Erfassens und Beobachtens von Träumen sowie von Albträumen oder Tagträumen. Er kann Träume produzieren und modifizieren, Albträume oder klares, traumloses Träumen schenken, Menschen im REM-Schlaf einsperren und die emotionale Heilung in Träumen fördern. Ritsu hat seine Fähigkeiten jedoch noch nie wirklich üben oder kontrollieren können.

Zurück zu „Das Bildungszentrum“